Katrin, welcher Weg hat dich zu deiner heutigen Tätigkeit geführt?

Mein Weg begann eigentlich sehr früh, schon in meiner Großfamilie. Dort haben mich Selbstverantwortung und ein hoher Arbeitsethos in Verbindung mit Wertschätzung meinen Mitmenschen gegenüber geprägt. Ich bin staatlich geprüfte Dolmetscherin und Übersetzerin für Wirtschaftsenglisch mit der Nebensprache Spanisch sowie Diplombetriebswirtin mit Schwerpunkt Internationales Marketing und Finanzierung. 18 Jahre lang waren internationale Großkonzerne (IT-, Automobil- und Finanzdienstleistungsbranche) meine berufliche Heimat. Meine Tätigkeiten konzentrierten sich überwiegend auf den Bereich Vertrieb und Marketing, Markenkommunikation, Marktforschung und Personalwesen.

Wie definierst du dich in der Rolle als Coach und Kommunikationsberaterin?

Als Coach biete ich Hilfe zur Selbsthilfe an. Ich unterstütze und begleite den Veränderungsprozess meiner Kunden. Gemeinsam öffnen wir neue „Denk-Räume“, damit sie eigenverantwortlich im beruflichen Umfeld handeln und neue, lösungsorientierte Wege einschlagen können. Im Themenfeld Kommunikation berate ich im Kontext „der Mensch als Marke“ und verbesserte Kommunikation im beruflichen Umfeld.

Katrin, welcher Weg hat dich zu deiner heutigen Tätigkeit geführt?

Mein Weg begann eigentlich sehr früh, schon in meiner Großfamilie. Dort haben mich Selbstverantwortung und ein hoher Arbeitsethos in Verbindung mit Wertschätzung meinen Mitmenschen gegenüber geprägt. Ich bin staatlich geprüfte Dolmetscherin und Übersetzerin für Wirtschaftsenglisch mit der Nebensprache Spanisch sowie Diplombetriebswirtin mit Schwerpunkt Internationales Marketing und Finanzierung. 18 Jahre lang waren internationale Großkonzerne (IT-, Automobil- und Finanzdienstleistungsbranche) meine berufliche Heimat. Meine Tätigkeiten konzentrierten sich überwiegend auf den Bereich Vertrieb und Marketing, Markenkommunikation, Marktforschung und Personalwesen.

Wie definierst du dich in der Rolle als Coach und Kommunikationsberaterin?

Als Coach biete ich Hilfe zur Selbsthilfe an. Ich unterstütze und begleite den Veränderungsprozess meiner Kunden. Gemeinsam öffnen wir neue „Denk-Räume“, damit sie eigenverantwortlich im beruflichen Umfeld handeln und neue, lösungsorientierte Wege einschlagen können. Im Themenfeld Kommunikation berate ich im Kontext „der Mensch als Marke“ und verbesserte Kommunikation im beruflichen Umfeld.

Einer deiner Schwerpunkte ist das interkulturelle Coaching. Was interessiert dich an Kulturen?

Ich habe längere Zeit im Ausland gelebt und während meiner beruflichen Stationen hauptsächlich international gearbeitet. Seither faszinieren mich gerade kulturell bedingte Herausforderungen und daraus resultierende unterschiedliche Vorgehensweisen. So habe ich für meine beruflichen Fragestellungen neue Lösungsansätze erfahren und gelernt. Innerhalb meines Coaching-Beratungsangebotes setze ich den Schwerpunkt auf den europäischen und englischsprachigen Kulturraum.

Wie charakterisieren dich deine früheren Kollegen und Freunde?

Aus den Rückmeldungen könnte ich Pärchen bilden: empathisch und warmherzig, strukturiert und kreativ, interessiert und humorvoll, querdenkend und effizient.

Einer deiner Schwerpunkte ist das interkulturelle Coaching. Was interessiert dich an Kulturen?

Ich habe längere Zeit im Ausland gelebt und während meiner beruflichen Stationen hauptsächlich international gearbeitet. Seither faszinieren mich gerade kulturell bedingte Herausforderungen und daraus resultierende unterschiedliche Vorgehensweisen. So habe ich für meine beruflichen Fragestellungen neue Lösungsansätze erfahren und gelernt. Innerhalb meines Coaching-Beratungsangebotes setze ich den Schwerpunkt auf den europäischen und englischsprachigen Kulturraum.

Wie charakterisieren dich deine früheren Kollegen und Freunde?

Aus den Rückmeldungen könnte ich Pärchen bilden: empathisch und warmherzig, strukturiert und kreativ, interessiert und humorvoll, querdenkend und effizient.